Fachqualifikation Inklusive Psychomotorik mit und für Menschen mit Behinderung – Modul  Welterleben – „Meine Welt ist anders als deine“ – Wahrnehmungs-und Bewegungserleben von Menschen mit Behinderung


Menschen mit Behinderung erleben ihre Welt anders, haben andere Zugänge zu Bewegung, Wahrnehmung und Kommunikation. Das Modul setzt sich mit Bewegungs- und Erlebenssituationen auseinander, welche Menschen mit Behinderung die Möglichkeiten eröffnen, selbsttätig und eigenaktiv an der Gestaltung ihrer Welt und der Umsetzung ihrer Bedürfnisse mitzugestalten. Dabei werden auch verschiedene Behinderungsformen vorgestellt und deren besondere Zugänge zu psychomotorischen Angeboten erfahren und diskutiert. Möglichkeiten zum sicheren Handling sowie das Erleben dialogischer Prozesse werden angeregt und damit die Bedeutung von Struktur, Sicherheit sowie Möglichkeiten von Selbstwirksamkeit und Mitbestimmung angesprochen.

Dieses Modul ist Teil der Fachqualifiaktion:
FQ Inklusive Psychomotorik mit und für Menschen mit Behinderung

Leitung:
Hans-Peter Färber, Diplom-Motologe, Studium Sonderpädagogik, Leiter einer interdisziplinären therapeutischen Praxis. Arbeitsschwerpunkte: psychomotorische Entwicklungsbegleitung, psychomotorische Therapie, KiTa und Grundschule, Buchautor
Silvia Bender-Joans, Logopädin, Lehrqualifikation Psychomotorik dakp, Marte Meo Therapeutin und Supervisorin, Praxis für Logopädie und Psychomotorik, Referat für Fort- und Weiterbildung

Termin:

Freitag, 10.07.2020, 14:00 –18:00 Uhr
Samstag, 11.07.2020, 9:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, 12.07.2020,  9:00 – 13:00 Uhr

Ort:
Dreifürstensteinschule der KBF, Haus C, In Rosenbenz 8/10, 72116 Mössingen

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
22 LE / 22 FP

Seminargebühr:
278 Euro
232 Euro (MitarbeiterInnen der KBF )
zzgl. 9,00 € für Getränke und Snacks während des Kurses

Diese Fortbildung findet statt in Kooperation mit:
Deutsche Akademie – Aktionskreis Psychomotorik e.V.