→ Fachkraft für Unterstützte Kommunikation

 

 

 

 

Aufbaukurs Grafische Symbole in der Unterstützten Kommunikation (ZAK Symbole)– Online


Aufbaukurs mit Zertifikat von GesUK e.V.

Folgende Themen werden dabei behandelt:
• Grundsätzliches zu Symbol- und Symbolverständnis
• Kennenlernen verschiedener Symbolsammlungen und –systeme
• Kriterien zur Auswahl
• Möglichkeiten der Ansteuerung (z.B. Blicktafeln)
• Symbole in der Kommunikation (einzelne Symbole, Symboltafeln, Blicktafeln, Kommunikationsmappen, Kommunikationsbücher)
• Symbole zur Strukturierung (Raum, Zeit, Handlungsabläufe…)
• Symbole in Tagebüchern und Ich-Büchern
• Literatur, Materialausstellung (TN dürfen gerne eigene Materialien mitbringen)

Leitung:
Elvira Götze, Sonderschullehrerin in Hechingen, Referentin und Regioleitung der Gesellschaft für UK e.V., Fortbildnerin am Regierungspräsidium Tübingen (ZSL)
Csilla Becker, Fachoberlehrerin Geistigbehindertenpädagogik in Karlsbad, Referentin der Gesellschaft für UK e.V., Fortbildnerin am Regierungspräsidium Karlsruhe (ZSL)

Termin:
Freitag, 29.01.2021, 09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:45 Uhr online
Samstag, 30.01.2021, 09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:45 Uhr online
Samstag, 27.02.2021, 09:00 – 11:30 Uhr online

Das Online-Seminar findet über die Internet-Plattform „Zoom“ statt.
Voraussetzung für die Teilnahme:
Laptop, PC oder Tablet mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung.

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
16 LE / 16 FP

Seminargebühr:
240,00 €
200,00 € (MitarbeiterInnen der KBF)

Die Teilnahme an einem Zertifikat-Aufbaukurs setzt den Besuch eines Zertifikat-Einführungskurses nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. oder vergleichbare Kenntnisse voraus.
Das Zertifikat eines Einführungskurses berechtigt dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erhalten. Bei vergleichbaren Kenntnissen der Teilnehmer – und Teilnehmerinnen wird eine Teilnahmebestätigung erteilt.
Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK- Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. besucht werden.

Diese Fortbildung findet statt in Kooperation mit