Parelli Natural Horsemanship


Parelli Natural Horsemanship ist ein Weg, mit Pferden umzugehen und sie auszubilden auf der Basis von Kommunikation, Psychologie und Verständnis, anstelle von Mechanik, Angst und Einschüchterung.

Dies ist eine effektive Ausbildungsmethode und ein wichtiges Fundament für alle, die mit Pferden arbeiten aber auch für Freizeitreiter die einen verlässlichen Pferdepartner möchten.

Im Level 1 (Tag 1 der Fortbildung) lernen Sie am Boden eine partnerschaftliche Beziehung zu Ihrem Pferd aufzubauen, Sicherheit durch gegenseitigen Respekt und Kontrolle durch Kommunikation.
Ab Level 2 (Tag 2 der Fortbildung) wird das gelernte vertieft und setzt die Bodenarbeit auf dem Pferd fort. Die Partnerschaft zum Pferd steht dabei an erster Stelle und der mentale Draht zum Pferd wird aufgebaut.
Das Pferd wird in seiner Balance und Koordination gefördert und lernt in leicht verständlichen Schritten sich gesund zu bewegen.

Das Seminar richtet sich sowohl an Horsemanship Neulinge als auch an TeilnehmerInnen mit Vorerfahrungen. Auf unterschiedliche Kenntnissstände wird individuell eingegangen.
Der Kurs findet mit eigenem Pferd statt.
Die Pferde müssen ausreichend versichert und frei von ansteckenden Krankheiten sein.

Inhalte dieses Kurses:
• Grundlegende Führübungen
• Hinführung zur gesunden Bewegung durch gymnastizierende Lektionen an der Hand und geritten.
• Freiarbeit.

Leitung:
Silke Valentin (Parelli Instruktorin)
Bei Fragen: Isen Dieringer 01755330142

Termin:
Samstag, 18.09.2021, 09:00 – 17:.00 Uhr
Sonntag, 19.09.2021, 09:00 – 17:00 Uhr
(eine Stunde Mittagspause)

Ort:
Kastanienhof Bodelshausen, Ofterdinger Str. 14, 72411 Bodelshausen

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
8 LE / 8 FP

Seminargebühr:
340 Euro
315 Euro (MitarbeiterInnen der KBF)
Zuschauer: 50 € / Tag