→ Fachkraft für Unterstützte Kommunikation

 

 

 

 

Zertifizierter Aufbaukurs (ZAK) Diagnostik in der Unterstützten Kommunikation


Aufbaukurs mit Zertifikat von GesUK e.V.

Der Kurs beinhaltet u.a. folgende Bausteine:
• Grundsätze und Methoden der Diagnostik in der UK
• Entwicklung von Kommunikation
• Diagnostik als Grundlage für Interventionsplanung
• Kennenlernen verschiedener Verfahren, Fragebögen und Materialien, die im Bereich der UK Diagnostik eingesetzt werden
• Stolpersteine

Es können eigene Videobeispiele (etwa eine Minute Dauer) eingebracht und gemeinsam analysiert werden.

Leitung:
Elvira Götze,
Sonderschullehrerin, Fach-Referentin und Regioleitung der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V., Fortbildnerin in der Lehrerfortbildung am ZSL Tübingen
+ N.N.

Termin:
Samstag, 05.05.2023, 09:00 – 17:00 Uhr

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
8 LE / 8 FP

Seminargebühr:
Die Teilnahme ist für MitarbeiterInnen der KBF kostenfrei.

Anmeldung nur für KBF-MitarbeiterInnen

Die Teilnahme an einem Zertifikat-Aufbaukurs setzt den Besuch eines Zertifikat-Einführungskurses nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. oder vergleichbare Kenntnisse voraus.
Das Zertifikat eines Einführungskurses berechtigt dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erhalten. Bei vergleichbaren Kenntnissen der Teilnehmer – und Teilnehmerinnen wird eine Teilnahmebestätigung erteilt.
Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK- Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. besucht werden.

Diese Fortbildung findet statt in Kooperation mit: