UEMF Frühförderung Neckaralb

Online-Seminar: „Kleine Zeichen – große Wirkung“ UEMF – Was ist das?


Kinder mit scheinbar nur leichten Problemen der Motorik finden wenig Beachtung und wenig Förderung.

Die umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen (UEMF) stellt mit einer Prävalenz von etwa 5% eine häufige Störung des Kindesalters dar.
Die Fortbildung führt ein in die Thematik, zeigt anhand von Fallbeispielen Entwicklungsverläufe auf.
Fördersituationen und –angebote werden erarbeitet, diskutiert und reflektiert.

Diese Fortbildung wird angerechnet für die → Berufsqualifikation Psychomotorik.

Kernbereiche: Entwicklung/Ansätze, Beobachtung


Leitung:
Hans-Peter Färber, Dipl.-Motologe, Studium Sonderpädagogik, Leiter einer interdisziplinären therapeutischen Praxis. Arbeitsschwerpunkte: psychomotorische Entwicklungsbegleitung, psychomotorische Therapie, KiTa und Grundschule, Buchautor

Termin:
Tag 1: Montag, 18.01.2021, 16:30 – 19:30 Uhr
Inhalte:
• Einführung in die Begrifflichkeit und Differentialdiagnostik
• Videofallbeispiele
• interaktiver Austausch über eigene Erfahrungen oder Fragestellungen
• Hausaufgabe

Tag 2: Montag, 25.01.2021, 16:30 – 19:30 Uhr
Inhalte:
• Screening
• Kriterien der medizinischen Diagnostik
• Vertiefung der Thematik
• Möglichkeiten der Förderung und psychomotorischen Therapie
• Reflexion/ Abschluss

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
8 LE / 8 FP

Seminargebühr:
72 Euro
62 Euro (MitarbeiterInnen der KBF)

Das Online-Seminar findet über die Internet-Plattform „Zoom“ statt.
Voraussetzung für die Teilnahme:
Laptop mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung.

Diese Fortbildung findet statt in Kooperation mit:
Deutsche Akademie – Aktionskreis Psychomotorik e.V.