Psychomotorik Entwicklung

 

 

 

 

Berufsqualifikation Psychomotorik – Kurs 1
Entwicklung wahrnehmen – Entwicklung bewegen


Wahrnehmung und Bewegung sind wesentliche Motoren der menschlichen Entwicklung über die gesamte Lebensspanne. In vielfältigen psychomotorischen Praxisangeboten erleben Sie die Möglichkeiten, über Bewegung in Kontakt zu treten, mit anderen zu kommunizieren und sich auszudrücken. Bewegungsspiele laden zum Experimentieren ein, um Materialien und Objekte der Umwelt zu erfassen, physikalische Eigenschaften zu begreifen und aktiv handelnd auf die Umwelt einzuwirken. Sie schulen Ihre Beobachtungs- und Beschreibungskompetenzen und erfahren, wie Sie für unterschiedliche Fragestellungen geeignete Beobachtungssituationen schaffen. Auf der Basis der eigenen Erfahrungen werden theoretische Grundlagen und Zusammenhänge vorgestellt, die Erklärungsmodelle für das Erlebte bieten und Ihnen praktische Anregungen für die Einsatzmöglichkeiten der psychomotorischen Entwicklungsförderung in der eigenen Berufspraxis aufzeigen.

Basisthemen:

  • Bedeutung von Bewegung und Wahrnehmung für die Entwicklung
  • Neurophysiologische Aspekte von Bewegung und Wahrnehmung
  • Bewegungsentwicklung und Umwelterfahrung
  • Bewegung und Kommunikation
  • Kommunikation in Gruppen
  • Gestaltung von Beobachtungssituationen
  • Beobachtung verstehen und beschreiben
  • Psychomotorischer Dialog

Diese Fortbildung wird angerechnet für die → Berufsqualifikation Psychomotorik.

Leitung:
H.-P. Färber, Dipl. Motologe, Studium Sonderpädagogik, Leiter einer interdisziplinären therapeutischen Praxis. Arbeitsschwerpunkte: psychomotorische Entwicklungsbegleitung, psychomotorische Therapie, KiTa und Grundschule, Buchautor
Axel Heisel, Jugend- und Heimerzieher, Fachlehrer für Sonderschulen, Zusatzqualifikation Motopädagogik und Lehrqualifikation ak’M. Arbeitsschwerpunkte: Psychomotorik, Erlebnispädagogik und Sport an einer Sonderschule für Geistig- und Körperbehinderte und in freiberuflicher Tätigkeit, Buchautor

Termin:
Dienstag, 26.11.2024  18:00 – 19:30 Uhr online
Freitag,    06.12.2024  13:00 – 19:00 Uhr
Samstag, 07.12.2024  09:00 – 18:15 Uhr
Sonntag,  08.12.2024  09:00 – 18:15 Uhr
Montag,   09.12.2024  09:00 – 14:30 Uhr
Dienstag, 17.12.2024  18:00 – 19:30 Uhr online

Ort:
Dreifürstensteinschule Mössingen, Haus A, In Rosenbenz 10, 72116 Mössingen

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
40 LE / 40 FP

Seminargebühr:
680,00 €
zzgl. einmaliger Lehrmittelpauschale für die gesamte Berufsqualifikation Psychomotorik: € 100,-
Für MitarbeiterInnen der KBF kostenfrei

Die Online-Termine finden über die Internet-Plattform „Zoom“ statt.
Voraussetzung für die Teilnahme:
Laptop mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung.

Diese Fortbildung findet statt in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Psychomotorik

Ja, ich melde mich gerne zu folgender Veranstaltung an:
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Vor- und Nachname *
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Straße Hausnummer*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
PLZ und Ort*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Telefon
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
E-Mail*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Sind Sie MitarbeiterIn der KBF*
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ihre KBF-Einrichtung:*
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Die Seminargebühr beläuft sich auf:
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Die Seminargebühr beläuft sich auf:
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Bankverbindung des Vereins HfB:
IBAN: DE05 6406 1854 0113 2570 07
Volksbank Steinlach-Wiesaz-Härten
BIC: GENODES1STW

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung zum Beispiel bei der ERGO Reiseversicherung: hier klicken

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Die Teilnahmebedingungen / Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie: hier

Die Datenschutzhinweise können Sie hier einsehen.

Pflichtfeld!
Pflichtfeld!