Fortbildungen Psychomotorik

Im Bereich Psychomotorik finden Sie Fortbildungen, bei denen es immer um das Prinzip Persönlichkeitsförderung über das Medium Bewegung geht. Dieses Prinzip gilt für Menschen über die gesamte Lebensspanne. Das Erfahren psychomotorischer Prinzipien, die Erlangung von Methodenkompetenz und die Erweiterung praxisrelevanter Fähigkeiten charakterisieren alle in diesem Bereich angebotenen Fortbildungen.
Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Entwicklung und Implementierung eines psychomotorischen Konzeptes oder psychomotorischer Elemente für Ihre Einrichtung mit maßgeschneiderten Fortbildungsangeboten für Sie.

Sämtliche Fortbildungen unter der Rubrik „Psychomotorik“ können Ihnen  zur Erlangung der → Berufsqualifikation Psychomotorik angerechnet werden. Diese Berufsqualifikation bietet eine umfassende und sehr praxisorientierte Qualifikation für viele Berufsfelder, insbesondere ErzieherInnen, LehrerInnen, HeilpädagogInnen, HeilerziehungspflegerInnen und verwandte Berufe sowie für ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen und LogopädInnen.
Nach Abschluss sämtlicher erforderlicher Elemente der Berufsqualifikation erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihre besondere Qualifikation bescheinigt.

Psychomotorik – Fortbildungs-Seminare und Veranstaltungen:

Marte Meo Maria Aarts KBF Moessingen
Donnerstag, 26.11.2020
Marte Meo – Aus eigener Kraft. Einführung in die Marte Meo Methode©

Marte Meo ist der Name für eine Entwicklungs- und Kommunikationsmethode, die Beratung und Unterstützung in unterschiedlichsten Kontexten ermöglicht.
Der Name Marte Meo wurde der römischen Mythologie entliehen und bedeutet sinngemäß „etwas aus eigener Kraft“ erreichen (on one’s own strenght). Entwickelt wurde die Methode von der Holländerin Maria Aarts.

Im Zentrum der Marte Meo-Methode steht die Nutzung des Mediums Video, mit dessen Hilfe Ratsuchende eine besondere „Einsicht“ in die eigene Lebenssituation und die darin enthaltenen Stärken erhalten. Marte Meo ist auf komplementäre Beziehungen ausgerichtet, richtet sich also an Menschen, die als Eltern, Erzieher/-innen, Beratungskräfte, Pflegekräfte oder sonstige Sorgepersonen andere Personen unterstützen, betreuen oder pflegen.

In einem kurzweiligen und informativen Vortrag werden die Basisinformationen, die Philosophie und die Arbeitsweise der Methode vorgestellt. Anhand von Videoaufnahmen aus ganz alltäglichen Situationen des Zusammenlebens (Z. B. Wickeln eines Babys, Arbeit in Kindergarten und Schule, Arbeit mit Jugendlichen, mit Senioren) wird veranschaulicht, wie in alltäglichen Momenten Entwicklungsprozesse unterstützt werden können.

Diese Einführungsveranstaltung wird als Teil der insgesamt 6 Tage umfassenden Marte Meo Practitioner-Ausbildung anerkannt, die Teilnahmegebühr der Einführungsveranstaltung wird auf die Teilnahmegebühr für die Meo Practitioner-Ausbildung (Gesamtkosten 700 €) angerechnet.

Leitung:
Silvia Bender-Joans, Logopädin, Marte Meo Therapeutin, Psychomotorikerin

Termin:
Donnerstag, 26.11.2020, 9:00 – 14.00 Uhr

Ort:
Therapeutikum der KBF, Ulrichstr. 97, 72116 Mössingen

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
6 LE / 6 FP

Seminargebühr:
60 Euro (Bei einer anschließenden Anmeldung zur Ausbildung zum Marte Meo Practitioner wird Ihnen diese Teilnahmegebühr angerechnet)

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

→ Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt auf dem Anmeldeformular. Mit ihr verpflichtet sich der Teilnehmer, die Kursgebühr in voller Höhe an uns zu entrichten. (siehe Anmeldebedingungen)

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung.
→ Seminarversicherung

Bei Beschwerden im Zusammenhang mit der Versicherungsvermittlung können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V. (Schlichtungsstelle) wenden:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632, 10006 Berlin
Telefon: 0800 3696000
Fax: 0800 3699000
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de
Web: www.versicherungsombudsmann.de

Marte Meo Maria Aarts KBF Moessingen
Donnerstag, 26.11.2020
Marte Meo – Aus eigener Kraft. Einführung in die Marte Meo Methode©

Marte Meo ist der Name für eine Entwicklungs- und Kommunikationsmethode, die Beratung und Unterstützung in unterschiedlichsten Kontexten ermöglicht.
Der Name Marte Meo wurde der römischen Mythologie entliehen und bedeutet sinngemäß „etwas aus eigener Kraft“ erreichen (on one’s own strenght). Entwickelt wurde die Methode von der Holländerin Maria Aarts.

Im Zentrum der Marte Meo-Methode steht die Nutzung des Mediums Video, mit dessen Hilfe Ratsuchende eine besondere „Einsicht“ in die eigene Lebenssituation und die darin enthaltenen Stärken erhalten. Marte Meo ist auf komplementäre Beziehungen ausgerichtet, richtet sich also an Menschen, die als Eltern, Erzieher/-innen, Beratungskräfte, Pflegekräfte oder sonstige Sorgepersonen andere Personen unterstützen, betreuen oder pflegen.

In einem kurzweiligen und informativen Vortrag werden die Basisinformationen, die Philosophie und die Arbeitsweise der Methode vorgestellt. Anhand von Videoaufnahmen aus ganz alltäglichen Situationen des Zusammenlebens (Z. B. Wickeln eines Babys, Arbeit in Kindergarten und Schule, Arbeit mit Jugendlichen, mit Senioren) wird veranschaulicht, wie in alltäglichen Momenten Entwicklungsprozesse unterstützt werden können.

Diese Einführungsveranstaltung wird als Teil der insgesamt 6 Tage umfassenden Marte Meo Practitioner-Ausbildung anerkannt, die Teilnahmegebühr der Einführungsveranstaltung wird auf die Teilnahmegebühr für die Meo Practitioner-Ausbildung (Gesamtkosten 700 €) angerechnet.

Leitung:
Silvia Bender-Joans, Logopädin, Marte Meo Therapeutin, Psychomotorikerin

Termin:
Donnerstag, 26.11.2020, 9:00 – 14.00 Uhr

Ort:
Therapeutikum der KBF, Ulrichstr. 97, 72116 Mössingen

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
6 LE / 6 FP

Seminargebühr:
60 Euro (Bei einer anschließenden Anmeldung zur Ausbildung zum Marte Meo Practitioner wird Ihnen diese Teilnahmegebühr angerechnet)

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

→ Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt auf dem Anmeldeformular. Mit ihr verpflichtet sich der Teilnehmer, die Kursgebühr in voller Höhe an uns zu entrichten. (siehe Anmeldebedingungen)

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung.
→ Seminarversicherung

Bei Beschwerden im Zusammenhang mit der Versicherungsvermittlung können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V. (Schlichtungsstelle) wenden:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632, 10006 Berlin
Telefon: 0800 3696000
Fax: 0800 3699000
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de
Web: www.versicherungsombudsmann.de

Marte Meo Maria Aarts KBF Moessingen
Donnerstag, 26.11.2020
Marte Meo – Aus eigener Kraft. Einführung in die Marte Meo Methode©

Marte Meo ist der Name für eine Entwicklungs- und Kommunikationsmethode, die Beratung und Unterstützung in unterschiedlichsten Kontexten ermöglicht.
Der Name Marte Meo wurde der römischen Mythologie entliehen und bedeutet sinngemäß „etwas aus eigener Kraft“ erreichen (on one’s own strenght). Entwickelt wurde die Methode von der Holländerin Maria Aarts.

Im Zentrum der Marte Meo-Methode steht die Nutzung des Mediums Video, mit dessen Hilfe Ratsuchende eine besondere „Einsicht“ in die eigene Lebenssituation und die darin enthaltenen Stärken erhalten. Marte Meo ist auf komplementäre Beziehungen ausgerichtet, richtet sich also an Menschen, die als Eltern, Erzieher/-innen, Beratungskräfte, Pflegekräfte oder sonstige Sorgepersonen andere Personen unterstützen, betreuen oder pflegen.

In einem kurzweiligen und informativen Vortrag werden die Basisinformationen, die Philosophie und die Arbeitsweise der Methode vorgestellt. Anhand von Videoaufnahmen aus ganz alltäglichen Situationen des Zusammenlebens (Z. B. Wickeln eines Babys, Arbeit in Kindergarten und Schule, Arbeit mit Jugendlichen, mit Senioren) wird veranschaulicht, wie in alltäglichen Momenten Entwicklungsprozesse unterstützt werden können.

Diese Einführungsveranstaltung wird als Teil der insgesamt 6 Tage umfassenden Marte Meo Practitioner-Ausbildung anerkannt, die Teilnahmegebühr der Einführungsveranstaltung wird auf die Teilnahmegebühr für die Meo Practitioner-Ausbildung (Gesamtkosten 700 €) angerechnet.

Leitung:
Silvia Bender-Joans, Logopädin, Marte Meo Therapeutin, Psychomotorikerin

Termin:
Donnerstag, 26.11.2020, 9:00 – 14.00 Uhr

Ort:
Therapeutikum der KBF, Ulrichstr. 97, 72116 Mössingen

Lehreinheiten / Fortbildungspunkte:
6 LE / 6 FP

Seminargebühr:
60 Euro (Bei einer anschließenden Anmeldung zur Ausbildung zum Marte Meo Practitioner wird Ihnen diese Teilnahmegebühr angerechnet)

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

→ Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt auf dem Anmeldeformular. Mit ihr verpflichtet sich der Teilnehmer, die Kursgebühr in voller Höhe an uns zu entrichten. (siehe Anmeldebedingungen)

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung.
→ Seminarversicherung

Bei Beschwerden im Zusammenhang mit der Versicherungsvermittlung können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V. (Schlichtungsstelle) wenden:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632, 10006 Berlin
Telefon: 0800 3696000
Fax: 0800 3699000
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de
Web: www.versicherungsombudsmann.de